Kreativ - ZWAR Gruppe Langenberg

ZWAR

Zwischen Arbeit und Ruhestand

Gruppe Langenberg
Direkt zum Seiteninhalt
Kreativ




Heute 27. Mai

Christa, Renate, Ella, Karin, Christa, Renate, Hanne und Elke waren beim heutigen Kampftag dabei. Pünktlich um 13:45 Uhr kamen die ersten mit Spenden an . Taschen, Tüten, Kisten und Kartons, alles musste gesichtet werden und das eine oder andere landet dann doch im Müll. Aber wir haben alles gut geschafft. Christa machte sich wieder an die Pyramiden. Leider waren wieder zu viele alte Lichterketten dabei, die zum Wertstoffhof müssen. 

Der Bekanntheitsgrad wir immer größer. Eine Dame aus Witten rief an, wann sie kommen könnte, viele kommen aus Heiligenhaus, ein Paket kam aus Norddeutschland und eine Dame meinte, dass sie schon auf den Termin gewartet hat. Der letzte Bericht im supertipp hat viele motiviert, nun endlich den Keller aufzuräumen. 

Die erste Anfragen für die Weihnachtssäckchen laufen schon.


———————————


Heute 26. Mai 

Die Spenden für den Secondhand Weihnachtsmarkt laufen schon richtig gut. Morgen am 27. Mai ist offizielle Annahme von Spenden in der Klippe 2. ab 14 Uhr.  Die Printmedien, wie Sascha Döring von der WAZ, André Volkmann von SUPERTIPP,  der Stadtanzeiger und Sabrina Kleeberger vom Langenberg Magazin, natürlich die vielen Plakate und die Mund zu Mund propaganda helfen uns sehr.

————————————


Heute ist der 5. April

 und die neuen Spenden für den Secondhand Weihnachtsmarkt trudeln schon ein. Richtig los geht’s am 27.5. um 14 Uhr in dem Begegnungszentrum der Klippe 2. wir nehmen auch Tischdecken. 


——————————————

Das Jahr 2023 neigt sich dem Ende zu und wir Kreativen haben soooo vieles gemacht. Unter dem Motto “vor Weihnachten ist nach Weihnachten“ haben wir wieder wunderschöne Weihnachtsdecorationen bekommen. Erst Mitte des Jahres fanden wir eine Location, wo wir sammeln und den Second Hand Weihnachtsmarkt gestalten konnten. In der Begegnungsstätte Klippe 2, bei Astrid Kothe-Matysik. Jetzt mussten wir natürlich die Werbetrommel rühren und dabei hat uns Sascha Döring von der WAZ , der Supertipp, Stadtanzeiger, scala und WDR Fernsehen sehr geholfen. Am Ende konnten wir uns nicht beklagen, die Leute haben wieder einmal viel gespendet.der erste Secondhand Weihnachtsmarkt war im September und der zweite im November. Natürlich gab es Kaffee und frische Waffel für die Kunden. Im Oktober hatten wir einen kleinen aber feinen Stand beim Kerzenzauber in LA. Am 11.11. zum St. Martin gab es einen sehr schönen Martinsmarkt rund um die Kirche. Und wir hatten eine wunderschöne Bude hinter der Kirche und die Leute haben gut gekauft, wir waren fast ausverkauft, so dass wir nochmals aktiv kreativ werden mussten. Am 1. Advent hatten wir eine Einladung vom Pflegestift Elisabeth, einen kleinen Weihnachtsmarkt für die Bewohner und Angehörigen zu machen. Gerne und die Bewohner und wir hatten viel Spaß. Und zum Schluss gab es noch einen total netten, schönen und erfolgreichen Wintermarkt am Kletterpark. Man war das kalt , aber der Glühwein mit Schuss und ein kleines Öfchen wärmten uns von innen und außen.

Ein weiteres Highlight sind unsere Säckchen, 10 Minuten im Advent. 800 Stück haben Johanna und ich genäht, davon haben die Einzelhändler 542 Stück vorbestellt. Bei Kaffee und Kuchen haben wir die Säckchen gefüllt mit Schokolade, Tee, Teelicht, einer Geschichte und natürlich die Gebrauchsanweisung. Der Reinerlös geht immer ans Kinderhospiz Burgholz in Wuppertal. 

Am 5.2. sind alle die, die mitgemacht haben eingeladen zu Kaffee und Kuchen. Frau Wülfing von Kinderhospiz wird uns Berichte. Sascha Döring habe ich eingeladen, damit er berichten kann, was mit all den Spenden passiert ist.




Nach Weihnachten ist vor Weihnachten

Protokoll vom 08.01.2024

 

1) Sammeln der Spenden: jetzt oder Mitte des Jahres- die ersten Anfragen laufen schon.
2) Als Termine würden sich Montags zwischen 14 -16 Uhr anbieten.
3) Telefonnummern und Namen der Spender aufschreiben.
4) Für die Termine der Weihnachtsmärkte immer wieder schriftlich per Formbrief erinnern:
• Sascha Döring- WAZ
• Stadtanzeiger 
• Supertipp
• Scala
• Langenberg Magazin
• WDR
• Bürgermeister – E-Mail
5) Banner und Aufkleber mit neuen Daten frühzeitig bei Achim Peter bestellen
6) Genehmigung zum Aufhängen frühzeitig beantragen und bezahlen. 

Frei: 

stiller Park ( Tunnel), Bahngeländer Bökenbusch,  Hardenberger  Schloß ( Bushaltestelle), Kreisverkehr Hattingen

Gebühr:

Spinne TönisheideFroweingeländer

Anke Stamm anfragen

7) Machen wir neue Säckchen?
8) Plakate und Flyer macht Uwe, Kasse
9) Wenn Kinderhospiz bleibt, frühzeitig Füchse und Flyer bestellen, Frau Wülfing Kinderhospiz evtl. mehr Geld? 

10)Sollen die Stricker mit aufgenommen werden?

 

Terminabsprachen:

Second Hand Weihnachtsmarkt 

7.9. - 8.9.24              Aufbau:  5.9. – 6.9.24                                                                                2. 11. - 3.11.24    Aufbau: 31.1. – 1.11.24

Kerzenzauber

Martinsmarkt 2 Tg.

Wintermarkt 3 Tg.

Mit Astrid Raum absprechen

Mitglieder Weihnachtsmarkt AG:

Katrin,  Marlies und Walter,  Jutta,  Gisela,  Elke,  Uwe,  Martin,  Eva K.,  Eva E.,  Andre,  Christa, Jasmina,  Johanna,  Renate,  Renate Joswig,  Ella

 

Treffpunkt für Organisation und Absprachen --- Montags


Copyright by ZWAR-Langenberg 2024
HalloLogout
Zurück zum Seiteninhalt